Projekt Beschreibung

Kunst in München

Kirchen

Tour Nr.
MUC_art_kir

Dauer
1 Stunde, auf Wunsch auch länger

Anmeldeschluss
kurzfristig buchbar

Preis
auf Anfrage

Datum
jederzeit möglich

Teilnehmerzahl
ab 1 Person, max. 15 Personen in einer Gruppe

Sprachen:
bayerisch, deutsch, englisch
Weitere Sprachen auf Anfrage.

Tour anfragen

Beschreibung

Kirchen sind ein Sinnbild für Kunst im religiösen Kontext und zugleich sichtbare Reaktion auf historische Ereignisse. In München gibt es eine Vielzahl an Kirchen, die aufgrund ihrer Geschichte besonders kunstvoll ausgestattet sind. Dabei sind viele von ihnen hoch modern – auch wenn sie heute bereits mehrere Hundert Jahre alt sind.

Die Führung kann eine oder auf Wunsch auch mehrere Kirchen beinhalten, sofern sie in der Nähe voneinander liegen.

Dom Zu Unserer Lieben Frau

Mit seinen Zwillingstürmen und Zwiebelhauben ist der Dom heute eines der Wahrzeichen der Stadt. Seine gut 500 jährige Geschichte zeugen von einer architektonischen Meisterleistung im Mittelalter und der Kriegszerstörung gefolgt vom Wiederaufbau im 20. Jahrhundert. Es ranken sich Legenden um den Dom, von denen eine sogar vom zu berichten weiß. Sie ist Pfarrkirche und gleichzeitig Grabeskirche für bayerische Herrscher Bischöfe.  Auch wenn der Dom heute sehr nüchtern erscheint, gibt es viel zu entdecken!

St. Peter

München’s teste Pfarrkirsche erscheint heutzutage als Juwel des bayerischen Rokokos. Dennoch finden sich Zeugnisse aus dem Mittelalter und der jüngsten Geschichte, auch wenn diese nicht unbedingt sofort ins Auge fallen. Oder haben Sie schon einmal die französische Kanonenkugel aus den Napoleonischen Kriegen entdeckt? Die Kirche ist außerdem ein gutes Beispiel für den bayerischen Reliquienkult.

St. Michael

Die prachtvolle Kirche des Jesuitenklosters zählt zu den frühesten Beispielen barocker Architektur nach italienischem Vorbild in Bayern und ist bedeutendes Zeugnis der Gegenreformation. Als Grabeskirche der Wittelsbacher zieht sie viele Besucher an, die in der Gruft vor allem den Sarkophag König Ludwig’s II. besuchen.

Asam Kirche

Die dem Hl. Johann Nepomuk geweihte Kirche ist im Volksmund als Asam Kirche bekannt. Für ihren Bau musste eine Sondergenehmigung erwirkt werden, denn die Bauherren waren Privatpersonen. Die Brüder Cosmas Damian und Egid Quirin Asam – sie zählen zu den bedeutendsten Künstlern des Rokoko – wollten mit diesem Bau zeigen, was die als Baumeister und Innenaustatter leisten konnten. Die Kirche war, modern gesprochen, ihr Schauraum. Als Gesamtkunstwerk ist sie eines der bedeutendsten Gotteshäuser der Stadt.

Theater Kirche St. Kajetan

Dem Bau der Kirche ging ein freudiges Ereignis voraus: die Geburt eines Thronfolgers. Für ihren Bau verpflichtete das Kurfürstenpaar Ferdinand Maria und Henriette Adelaide Künstler aus Italien. Die Kirche wurde dem italienischen Orden der Theater übergeben und diente fortan auch als Hofkirche. Bis heute gehört sie zu den wichtigsten Barockbauten der Stadt.

Herz Jesu Kirche

Die Neuhauser Herz Jesu Kirche ist ein zeitgenössischer Bau aus der Zeit um die Jahrtausendwende. Auch wenn sie nüchtern wirkt, finden sich eine Vielzahl an Symbolen aus dem christlichen Kanon. Lassen Sie sich von der Konzeption dieses Baus begeistern. Sie werden staunen was es alles zu entdecken gibt!

  • Offizielle Gästeführer*innen der Stadt München
  • Zertifiziert nach DIN EN Norm
  • Kostenpflichtige Eintritte zu Museen oder Sehenswürdigkeiten. Diese organisieren wir auf Wunsch gerne für Sie.
  • Verköstigung
  • Diese Leistung ist für Personen mit Mobilitätseinschränkungen in der Regel geeignet.
  • Für diese Leistung gelten unsere AGB.